Kampagnen Management

Leadnow begleitet dich von der Influencer-Suche bis hin zur Analyse der Kampagne.

Post Check & Analytics

Leadnow überprüft jeden Post der Influencer automatisiert & wertet diese aus.

Influencer Automation

Mit Leadnow ganz leicht Influencer direkt über die Plattform finden, buchen & bezahlen.

ROI Tracking & Bezahlung

Mit Leandow fixe & variable Vergütungen sicher und zuverlässig an Influencer transferieren.

Siehe alle Services

Datenschutzerklärung

 

Inhaltsverzeichnis

  1. Einführung
  2. Begriffsbestimmungen
  3. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen
  4. Datenschutzbeauftragter
  5. Datenerhebung, Speicherung und Verarbeitung

5.1 Auf unserer Website

5.2 Analyse-Tools und Datenverarbeitung von Drittanbietern

  1. Weitergabe an Dritte
  2. Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten
  3. Übermittlung an Drittländer
  4. Maßnahmen zum Datenschutz und zur Datensicherheit
  5. Ihre Rechte (Betroffenenrechte)

            10.1 Verwaltung Ihrer Daten

            10.2 Recht auf Widerruf bei Einwilligung

            10.3 Recht auf Auskunft

            10.4 Recht auf Berichtigung

            10.5 Recht auf Löschung

            10.6 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

            10.7 Recht auf Datenübertragbarkeit

            10.8 Widerspruchsrechte

            10.9 Recht auf Beschwerde

  1. Änderung dieser Datenschutzerklärung
  2. Kontakt

            

1. Einführung

Herzlich Willkommen auf unserer Leadnow Plattform! Wir freuen uns, dass Sie Leadnow vertrauen. Der Schutz und die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Leadnow behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Daher informieren wir Sie gemäß den Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) über die Verarbeitung, Speicherung und die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten über die Influencer Marketing Plattform von Leadnow sowie Ihre Rechte. Als personenbezogene Daten gelten dabei alle Informationen, anhand derer eine Person identifiziert werden kann. Um zu gewährleisten, dass Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung unserer Plattform, sowie bei der Erfüllung und Durchführung von Werbeaufträgen informiert sind und mit der Datenverarbeitung einverstanden sind, nehmen Sie bitte die nachstehende Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Auf eine geschlechterspezifische Differenzierung wird zum Zwecke der besseren Verständlichkeit verzichtet.

2. Begriffsbestimmungen

Es gelten die Definitionen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, sowie die Definitionen und Begrifflichkeiten, die in der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) verwendet wurden. Nutzer kann sowohl Influencer als auch Unternehmen sein.

Für eine transparente und einfach lesbare Erklärung für unsere Geschäftspartner, Kunden und die Öffentlichkeit, möchten wir Ihnen im Voraus wichtige Begrifflichkeiten erläutern.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

Betroffene Person

Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen (unser Unternehmen) verarbeitet werden.

Verarbeitung

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Einschränkung der Verarbeitung

Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

Profiling

Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

Pseudonymisierung

Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

Auftragsverarbeiter

Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Empfänger

Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.

Dritter

Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

Einwilligung

Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass Sie mit der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

3. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist die:

Leadnow UG (haftungsbeschränkt)

Muggengärtlestraße 32

72655 Freudenstadt

Handelsregister-Nr.: HRA 776130

Vertreten durch die Geschäftsführer: David Winker, Marc Fiebich und Ansgar Wörner

 

4. Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen zum Thema Datenschutz, Datenverarbeitung und wenn Sie sich über Ihre Rechte informieren möchten, können Sie sich gerne an den Datenschutzbeauftragten wenden.

Joschka Harmeling

Am Hüttenfeld 58

58515 Lüdenscheid

E-Mail: datenschutz@leadnow-marketing.de

Website: leadnow-marketing.de

 

5. Datenerhebung, Speicherung, Verarbeitung und Verwendung

Die Nutzung der Leadnow Influencer Marketing Plattform durch den Influencer und durch Unternehmen ist nur durch Anlegen eines Accounts möglich. Soweit von Leadnow auf unserer Seite personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und verarbeitet werden, erfolgt dies zur Erfüllung unserer vertraglichen Leistungspflichten (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO), zur Erfüllung von gesetzlichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 lit.  c) DSGVO) oder auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO (durch Einwilligung). Auch kann die Verarbeitung von personenbezogenen Daten der Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) dienen.

Die Bereitstellung der Daten und die datenschutzrechtliche Einwilligung zu dieser Datenschutzerklärung beruhen auf der freien Entscheidung des Nutzers. Für die Nutzung der Plattform und die damit verbundene zur Verfügungstellung personenbezogener Daten muss der Nutzer das 18. Lebensjahr vollendet haben. Ist dies nicht der Fall, hat der Nutzer die Erlaubnis der Eltern oder des Erziehungsberechtigten einzuholen und erklärt Leadnow, dass zum Zeitpunkt der Nutzung diese Erlaubnis vorliegt.  

Aufgrund einer Einwilligung, zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten, erlaubt der Nutzer Leadnow die folgenden personenbezogenen Daten für die Nutzung unserer Plattform zu erheben, zu speichern, zu verarbeiten und zu veröffentlichen. Auf welcher Rechtsgrundlage wir eine Datenverarbeitung vornehmen, können Sie im Folgenden der Auflistung unserer Datenverarbeitungsvorgänge entnehmen.

Bezeichnung der Rechtsgrundlage Gesetzesnorm Bezeichnung im Folgenden
Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO Einwilligung
Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO vertragliche Leistungserbringung
Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO gesetzliche Pflichten
Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO berechtigtes Interesse

 

5.1 Auf unserer Seite

 

  • Protokolldaten (Logfiles) und Geräteinformationen. Während des Besuchs unserer Website erfassen wir automatisch die von Ihrem Webbrowser bereitgestellten Standarddaten und protokollieren diese, um Ihnen die Abrufbarkeit unserer Website zu ermöglichen. Zu diesen Daten gehören die IP-Adresse Ihres Geräts, die URL der aufgerufenen Website, die Version und der Typ Ihres Browsers. Auch erfassen wir die Uhrzeit, die Aufenthaltszeit, sowie das Datum Ihres Besuchs und Informationen über das verwendete Betriebssystem, sowie die von Ihnen zuletzt besuchte Seite und weitere Informationen. Leadnow hat ein berechtigtes Interesse daran die Abrufbarkeit der Website zu gewährleisten, sowie in Abhängigkeit des verwendeten Geräts eine korrekte Darstellung zu ermöglichen.

Rechtsgrundlage: vertragliche Leistungserbringung und berechtigtes Interesse

  • Benutzerkonto, Registrierung und Login. Für das Anlegen eines Accounts benötigen wir im Zuge der Registrierung den Vornamen bzw. Firmennamen, sowie Ihre E-Mail-Adresse und ein Passwort.

Rechtsgrundlage: vertragliche Leistungserbringung und berechtigtes Interesse

  • Profildaten und persönliche Daten. Ohne die Vervollständigung Ihres Profils können wir keine Werbeaufträge vermitteln und die Vermittlung abschließen. Für die Nutzung unseres vertraglichen Leistungsangebots ist es erforderlich, dass der Vor- und Nachname, die Anschrift, (falls Ihr Aufenthalt davon abweicht, auch die Lieferadresse), Ihr Profilbild, sowie Ihr Geschlecht angegeben werden. Außerdem muss das Geburtsdatum angeben werden, da die Nutzung unter 16 Jahren nicht gestattet ist. Darüber hinaus muss die Telefonnummer angegeben werden, um die Kommunikation zu erleichtern. Zudem erfassen wir alle Vertrags-, Abrechnungs- und Leistungsdaten, sowie sämtliche Betreuungsinformationen zu allen Werbeaufträgen für die Erfüllung vertraglicher und gesetzlicher Pflichten. Der Nutzer erlaubt uns ausdrücklich und willigt ein, diese Daten für Auswertungen und Analysen heranzuziehen, um unseren Service optimieren zu können.

Rechtsgrundlage: vertragliche Leistungserbringung, gesetzliche Vorschriften und Einwilligung

  • Auftragszuordnungsprozess. Bei der Vermittlung von Werbeaufträgen bedient sich Leadnow eines automatisierten, entscheidungsunterstützenden Datenverarbeitungsverfahren (Profiling), welches es dem Unternehmen ermöglicht, den optimalen Influencer mit der optimalen Reichweite für die Werbung zu finden. Dabei wird vor allem auf die Reichweite und, damit einhergehend, auf anonymisierte Daten der Zielgruppe des Influencers abgestellt. Um den richtigen Influencer zu finden, werden allerdings auch personenbezogene Daten wie der Vor- und Nachname, das Geschlecht, das Alter, sowie die Anschrift vom Influencer selbst benötigt. Die Verarbeitung findet zum Zwecke der automatisierten Auftragsvermittlung statt und hilft so Unternehmen, insbesondere bei Bewerbungsdeals, passende Influencer zu finden.

Rechtsgrundlage: vertragliche Leistungserbringung

  • Zahlungsinformationen und Gutschrift. Um eine Zahlung über unseren integrierten Zahlungsdienstleister für einen abgeschlossenen Werbeauftrag abwickeln zu können, benötigen wir von Ihnen Ihre Zahlungsinformationen (wie etwa Ihre Bankkontodaten). Ohne diese Angabe kann keine Bezahlung bzw. Auszahlung stattfinden. Zudem muss der Nutzer seine Steuernummer bzw. die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer angeben, um die Gutschrift ausstellen zu können. Leadnow darf alle erforderlichen Daten für die Zahlungsabwicklung und die Auftragsabwicklung an Drittanbieter weitergeben. Weitere Informationen zu der Datenverarbeitung unseres Zahlungsdienstleisters finden Sie unter https://www.mangopay.com/de/privacy/.

Rechtsgrundlage: vertragliche Leistungserbringung und gesetzliche Vorschriften

  • Kommunikation über den Chat. Wenn Sie über Leadnow mit anderen Leadnow-Nutzern kommunizieren, erheben wir Informationen über sämtliche Chatverläufe mit den versendeten Daten und Dateien. Dies dient der Konfliktlösung und Aufdeckung von illegalen Aktivtäten, sowie von Verstößen gegen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Rechtsgrundlage: vertragliche Leistungserbringung und berechtigtes Interesse

  • Benachrichtigungen. Für Benachrichtigungen, die im Zusammenhang mit Werbeaufträgen und deren Abwicklung stehen, sowie Nachrichten zur Aufforderung zum Hochladen von Nachweisen, zur Mitteilung von Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und dieser Datenschutzerklärung, sowie für die Mitteilungen von individuellen Informationen darf Leadnow den Nutzer über die von Ihm angegebenen Kontaktdaten kontaktieren. Als Kontaktdaten kommen die E-Mail Adresse, die Telefonnummer, sowie das Postfach am Wohnsitz des Nutzers in Betracht. Der Newsletter darf mehrmals im Monat versendet werden.

Rechtsgrundlage: vertragliche Leistungserbringung und berechtigtes Interesse

  • Werbung und Newsletter. Der Nutzer willigt ein, dass Leadnow dem Nutzer an die von Ihm bereitgestellten Kontaktdaten (E-Mail, Telefon, Anschrift) Werbung und Newsletter zu senden kann, um über Angebote, Neuigkeiten, Events bzw. Aufträge und sonstige Informationen zu informieren. Diesbezüglich gilt das Widerspruchsrecht bei Direktwerbung. Für Werbungszwecke darf insbesondere auch der Vor- und Nachname verwendet werden, um eine persönliche Ansprache zu ermöglichen. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Rechtsgrundlage: Einwilligung

  • Kontaktaufnahme und Kontaktformular. Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail, sowie Ihr Vor- und Nachname werden erfasst, wenn Sie über unsere Website, einen Einladungslink oder über andere Kanäle mit uns in Kontakt treten und diese Daten angeben. Die Speicherung und Nutzung dienen der Akquise und Werbezwecken. Die von Ihnen angegebenen Daten werden nur intern genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir Sie kontaktieren dürfen. Die Kontaktaufnahme kann über ein Kontaktformular, per E-Mail, über soziale Medien oder über WhatsApp stattfinden. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zurückgezogen werden.

Rechtsgrundlage: Einwilligung

  • Webinare. Wenn Sie über unsere Website oder Social-Media-Kanäle an einem Webinar teilnehmen möchten, so benötigen wir Ihre E-Mail Adresse oder Ihre Telefonnummer. Ohne diese Angaben, können Sie nicht an dem online Webinar teilnehmen. Außerdem kann es sein, dass wir Ihren Vor- und Nachnamen, sowie einen Link zu dem Profil Ihres Social-Media-Kanals erfassen. Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir diese Daten erheben und speichern und die Kontaktdaten nutzen dürfen, um Sie zu kontaktieren. Außerdem erklären Sie sich mit der Anmeldung an einem Webinar damit einverstanden, dass wir Ihnen einen Newsletter an die von Ihnen angegebene E-Mail Adresse zusenden dürfen, um Sie über Neuigkeiten, Events und Angebote zu informieren. Sie können die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Rechtsgrundlage: Einwilligung

  • Cookies und Ähnliches. Diese Seite verwendet „Cookies“, um Informationen über Ihr Nutzerverhalten und Ihre Aktivtäten auf unserer Website zu erhalten. Als Cookies können dabei kleine Textdateien bezeichnet werden, die während der Nutzung unserer Website auf dem Gerät des Nutzers gespeichert, an uns übermittelt und von uns gespeichert werden, um so das Nutzerverhalten analysieren und daraufhin optimieren zu können. Neben eigenen Cookies werden Drittanbieter Cookies verwendet. Der Nutzer stimmt der Verwendung von Cookies bei dem Besuch unserer Website zu und nimmt zur Kenntnis, dass jederzeit der Nutzung von Cookies widersprochen werden kann.

Rechtsgrundlage: Einwilligung

5.2 Analyse Tools und Datenverarbeitung von Drittanbietern

 

  • Webhosting, Datenverarbeitung (Server) und E-Mails

Das Hosting der Webseite, erreichbar über leadnow-marketing.de, sowie jegliche Datenverarbeitung finden auf den Servern von Amazon Web Services (AWS) in der Verfügbarkeitszone (Availability Zone) EU-Central-1 in Frankfurt statt. Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://aws.amazon.com/de/privacy/

Die Kommunikation zwischen Nutzer und Leadnow per E-Mail über die Domain leadnow-marketing.de verläuft über die Infrastruktur von Hosting.de mit Sitz und Datenspeicherung in Aachen. Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.hosting.de/help/datenschutz/

Rechtsgrundlage: berechtigtes Interesse

  • SSL-Verschlüsselung

Diese Website verwendet https, um Ihre Daten sicher und vertraulich an uns zu übertragen. Unter Einsatz von SSL, einem Verschlüsselungsprotokoll zur sicheren Datenübertragung, können wir Datensicherheit gewährleisten. Sie erkennen die verschlüsselte Verbindung anhand des Schlosssymbols und anhand von https:// in der Browserzeile. Ist die SSL-Verschlüsselung aktiv, können an uns übermittelte Daten nicht von Dritten mitgelesen werden.

Rechtsgrundlage: berechtigtes Interesse

  • Facebook und Instagram App

Um zielgruppenorientiertes Marketing zu gewährleisten und die Marketingkampagne zu messen, verbindet der Influencer sein Leadnow-Account mit seinem Facebook Account und seinem mit dem Facebook-Account verbundenem Instagram-Account. Der Influencer erklärt sich damit einverstanden, dass Leadnow die von Facebook bereitgestellten persönlichen Daten, die Facebook-Page ID, die Facebook App-User ID, die Instagram ID, den Instagram Nutzernamen und mehrere kurzfristige, langfristige und permanente Authentifizierungsschlüssel, zum Zwecke der Verifizierung, sowie sämtliche Datenauswertungen über die Zielgruppe des Instagram-Accounts und anonyme Reportingdaten über das Nutzerverhalten bei einzelnen Instagram Beiträgen, einholen, speichern, verarbeiten und an Werbeauftrag anbietende Unternehmen und potentielle Kunden in geeigneter Form weitergeben darf. Auch erklärt der Influencer sein Einverständnis dahingehend, dass diese von Facebook bzw. Instagram zur Verfügung gestellten Informationen auf der Leadnow-Webseite in aufbereiteter Form und für statistische Auswertungen verwendet und veröffentlicht werden dürfen. Ein Verkauf von Daten an Dritte findet nicht statt. Die Verknüpfung kann jederzeit rückgängig gemacht werden. Die Verknüpfung wird auch durch Löschen des Leadnow-Accounts aufgehoben.

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link: https://developers.facebook.com/terms/#serviceprovidersandtechproviders

Rechtsgrundlage: vertragliche Leistungspflicht und berechtigtes Interesse

  • Social Media-Präsenz und Verwendung von öffentlichen Daten. 

Leadnow betreibt für die Interaktion und Kommunikation mit den Nutzern, Geschäftspartnern und Interessierten verschiedene Social-Media-Plattformen wie Facebook, Instagram, LinkedIn, Xing, YouTube, TikTok, Snapchat, Twitter, Twitch, Google und Pinterest. Leadnow nutzt die Onlinepräsenz auch, um auf unser Leistungsangebot aufmerksam zu machen oder Elemente dieser Kanäle auf unserer Webseite einzubinden. Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten in Drittländern und somit außerhalb der Europäischen Union (EU) verarbeitet werden können. Die Verarbeitung von Daten im Ausland ist grundsätzlich mit Risiken verbunden, da bspw. die Durchsetzung der Nutzerrechte erschwert wird. Der Influencer erklärt sich damit eiverstanden, dass Leadnow sämtliche über Ihn zur Verfügung stehenden, öffentlich zugänglich gemachte, Zahlen, Informationen, Daten, sowie Dateien (Bild, Video, Ton, Text) auf den jeweiligen Social-Media-Kanälen für sich nutzen, speichern, auswerten, veröffentlichen und an Dritte weitergeben kann. Weitere Informationen finden Sie unter folgenden Links:

 

Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland)

Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/

Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads

Instagram (Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA)

Datenschutzerklärung: http://instagram.com/about/legal/privacy/

LinkedIn (LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland)

Datenschutzerklärung: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Opt-Out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out

YouTube und Google (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland)

Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Opt-Out: https://policies.google.com/privacy?hl=de#infocollect

Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit der Quellen. Die Angaben sollen zur besseren Verständlichkeit und mehr Transparenz beitragen.

Rechtsgrundlage: berechtigtes Interesse

 

  • Google Analytics und Google Ads (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland)

Auf unserer Webseite nutzen wir Google Analytics und Google Ads, um das Nutzerverhalten unserer Websitebesucher zu erfassen und zu analysieren. Dies gelingt wiederum durch Cookies und Web Beacons. Die Erfassung und Analyse dienen der Optimierung unseres Leistungsangebots. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie unter folgenden Links:

Datenschutzerklärung: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Rechtsgrundlage: Einwilligung

  • Facebook Pixels, Custom Audiences und Facebook-Conversion (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland)

Facebook Pixels ist ein Tracking Tool, welches mittels eines Links (Tracking Code) auf dieser Webseite eingebaut ist. Dieses Tracking Tool dient, ähnlich einem Cookie dazu, das Nutzerverhalten zu analysieren, wenn Nutzer über plattforminterne Werbeanzeigengen oder Seiten auf unsere Webseite gelangen. Außerdem wird das Tool genutzt, um auf den Social-Media-Kanälen Werbung über die besuchte Webseite zu schalten. Wir nutzen diese Analysen um unseren Service verbessern zu können und um Interessengruppen gezielter ansprechen zu können. Sie erklären sich mit der Nutzung des Facebook Pixels durch Ihre Einwilligung während Ihres Besuchs auf unserer Webseite einverstanden. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zurückgezogen werden. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie unter folgenden Links:

Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/

Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads

Rechtsgrundlage: Einwilligung

 

  • Captchas (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland)

Diese Webseite nutzt in manchen Fällen Google reCAPTCHA v2, um Bots an der Nutzung von Registrierungs- bzw. Textfeldern zu hindern. Die Nutzung von Captchas steigert so die Sicherheit unserer Webseite und verhindert, dass Nutzer SPAM Nachrichten erhalten. Dazu werden Protokoll- und Gerätedaten, sowie die Ergebnisse des Maschinentests erfasst und an Google übermittelt. Eine Nutzung für Werbungszwecke findet nicht statt. Weitere Informationen finden Sie unter folgenden Links:

Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy

Weiteres: https://developers.google.com/recaptcha/

Rechtsgrundlage: berechtigtes Interesse

 

  • Sendinblue (Köpenicker Straße 126, 10179 Berlin)

Wir verwenden Sendinblue, um Interessenten und Nutzer mit Informationen über das Thema Influencer Marketing zu versorgen und um die Funktionalität unserer Plattform zu ermöglichen. Sendinblue ist ein Dienst, mit dem Formulare online angeboten werden können. Die eingetragenen Daten (E-Mail, Vorname, Angaben über Interessen) werden dann auf Sendinblue für die Bearbeitung zur Verfügung gestellt. Mit Sendinblue versendet Leadnow Newsletter und bietet einen Livechat auf der Website an. Hierzu geben wir deine Daten an Sendinblue für die Datenverarbeitung weiter. Die Einwilligung erfolgt über das Double-Opt-In-Verfahren. D.h. nach der Anmeldung zum Newsletter erhält der Interessent und Nutzer eine E-Mail zur Bestätigung der Anmeldung. Diese Bestätigung dient der Verifizierung und dem Nachweis zur Einwilligung. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zurückgezogen werden.

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link:

Datenschutzerklärung: https://de.sendinblue.com/legal/privacypolicy/

Rechtsgrundlage: Einwilligung

  • WhatsApp Business (WhatsApp Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland)

Für die Kontaktaufnahme verwenden wir den WhatsApp Business Messenger. Der Interessent erklärt sich damit einverstanden, dass Leadnow die Telefonnummer speichern und verwenden darf, um auf Nachrichten zu antworten. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zurückgezogen werden.

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.whatsapp.com/contact/?subject=privacy

Rechtsgrundlage: Einwilligung

  • Hotjar (Hotjar Ltd, Dragonara Business Centre, 5th Floor, Dragonara Road, Paceville St Julian’s STJ 3141 Malta, Europe)

Hotjar ist ein Tracking-Tool, welches mittels eines Scripts (Tracking Code) auf dieser Webseite eingebaut ist. Dieses Tracking Tool dient, ähnlich einem Cookie dazu, das Nutzerverhalten zu analysieren, wenn Nutzer auf unsere Webseite gelangen. Wir nutzen diese Analysen um unseren Service verbessern zu können und um Interessengruppen gezielter ansprechen zu können. Sie erklären sich mit der Nutzung des Hotjar Cookies durch Ihre Einwilligung während Ihres Besuchs auf unserer Webseite einverstanden. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zurückgezogen werden. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie unter folgendem Link:

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy/

Rechtsgrundlage: Einwilligung

6. Weitergabe an Dritte

Die personenbezogenen Daten werden nur zur Erfüllung gesetzlicher und vertraglicher Vorschriften an Dritte weitergegeben oder sofern der Nutzer der Weitergabe eingewilligt hat. Insbesondere können gegenseitig die Daten von Unternehmen und Influencern ausgetauscht werden, wenn dies der Erfüllung von Werbeaufträgen dient. Auch ist Leadnow die Weitergabe von Nutzerdaten dann gestattet, wenn es dem berechtigten Interesse von Leadnow dient. Zu anderen Zwecken erfolgt eine Weitergabe nicht ohne die Einwilligung des Nutzers.  Für die Abrechnung kann eine Weitergabe von Bankkontodaten, persönlichen Daten sowie der Steuernummer bzw. der Umsatzsteueridentifikationsnummer an Betreiber von Zahlungssystemen erfolgen. Für die Identifizierung erlaubt der Nutzer die Weitergabe von geeigneten Dokumenten wie einem amtlichen Lichtbildausweis an unseren integrierten Zahlungsdienstleister. Für die Zusendung von Werbeprodukten werden die Anschrift, sowie Vor- und Nachname an Paketzusteller weitergegeben. Leadnow ist in bestimmten Fällen dazu verpflichtet Nutzerdaten über den Influencer an Facebook bzw. Instagram zu übermitteln. Im Falle von Verstößen gegen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder zum Zwecke der Konfliktbeseitigung können Kontaktdaten der Nutzer an andere Nutzer zur Klärung weitergegeben werden.

Darüber hinaus arbeiten wir mit externen Dienstanbietern zusammen. Diese Dienstanbieter sind von uns beauftragt und arbeiten weisungsgebunden. Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte findet nicht statt. Falls erforderlich, besteht mit diesen Anbietern ein Auftragsverarbeitungsvertrag. Außerdem gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

 

7. Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten

Leadnow speichert Ihre Daten grundsätzlich solange, bis der Nutzer den Account unwiderruflich löscht oder die Löschung bestimmter Daten verlangt. Außerdem erfolgt die Speicherung nur so lange, wie es für die Erfüllung von vertraglichen Pflichten, zur Erfüllung von gesetzlichen Pflichten (Aufbewahrungspflichten nach Handels- und Steuerrecht) oder zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist. Entfällt der Speicherungszweck oder laufen gesetzliche Speicherfristen ab, werden Ihre personenbezogenen Daten gesperrt bzw. gelöscht. Während wir Ihre Daten speichern, sorgen wir uns mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln darum, Datenverlust zu vermeiden und Ihre Daten bestmöglich zu sichern.

8. Übermittlung an Drittländer

Die Server unserer Dienstanbieter befinden sich grundsätzlich in Deutschland. Jedoch kann der Nutzer (Unternehmen oder Influencer) im Ausland ansässig sein.  Der Nutzer erteilt daher die Erlaubnis zur Übermittlung aller relevanten Daten an einen im Drittland (d. h. außerhalb der Europäischen Union (EU)) oder in der Europäischen Union (EU) oder im Europäischer Wirtschaftsraum (EWR) gelegenen Kunden, die für die Abwicklung von Werbeaufträgen und die Nutzung unserer Webseite erforderlich sind.

Zudem kanns es sein, dass Daten von Nutzern oder von Interessenten auf Servern im Drittland gespeichert und verarbeitet werden. Dies hängt von den Drittanbietern ab.

9. Maßnahmen zum Datenschutz und zur Datensicherheit

Wir treffen vertragliche, organisatorische und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicherzustellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um die durch uns verarbeiteten Daten vor zufälligen oder vorsätzlichen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

Zu den Sicherheitsmaßnahmen gehören unter anderem eine verschlüsselte Übertragung der Daten über SSL/HTTPS, die Verwendung von Same-Site-Cookies für Authentifizierungszwecke und eine konsequente Verschlüsselung von Userpasswörtern. Des Weiteren werden alle Daten auf Servern in Deutschland gespeichert und verarbeitet.

Dabei werden Ihre personenbezogenen Daten durch folgende Maßnahmen geschützt:

  1. Unterhaltung einer Diskretion bezüglich personenbezogener Nutzerdaten
    Um die Diskretion gespeicherter personenbezogener Daten aufrechtzuhalten, haben wir verschiedene Maßnahmen, wie eine Daten-Pseudonymisierung und Zugriffskontrollmaßnahmen für unsere Datenbestände getroffen.
  2. Integrität der personenbezogenen Nutzerdaten
    Um die Integrität bei uns gespeicherter personenbezogener Nutzerdaten zu schützen werden Maßnahmen zur Weitergabe- und Eingabekontrolle getroffen.
  3. Verfügbarkeit personenbezogener Daten
    Um die Verfügbarkeit bei uns gespeicherter personenbezogener Daten zu sichern, haben wir verschiedene Maßnahmen zur Replikation und Verfügbarkeitsüberprüfung getroffen.

Die von Leadnow eingesetzten Sicherheitsmechanismen und Maßnahmen zum Daten- und Privatsphärenschutz werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überholt und überprüft. Trotz dieser Maßnahmen können wir aufgrund der prinzipiell unsicheren und sich stets wandelnden Natur des Internets nicht die Sicherheit Ihrer Datenübertragung zu unseren Webanwendungen vollständig garantieren. Aufgrund dessen erfolgt jedwede Datenübertragung von Ihnen zu unseren Webanwendungen und sonstige Kommunikation mit unseren Mitarbeitern auf Ihr eigenes Risiko. Auch befinden sich auf unserer Webseite Verlinkungen zu anderen Seiten im Internet. Wir haben selbst keinen Einfluss auf die Inhalte der Verlinkungen und der dort vorhandenen Datenschutzbestimmungen.

10. Ihre Rechte (Betroffenenrechte)

In Rahmen dieses Abschnitts erfahren Sie, welche Rechte Sie gegenüber der verantwortlichen Stelle von Leadnow haben. Beachten Sie, dass wir möglicherweise bei der Ausübung einer oder mehrerer dieser Rechte Ihre Identität verifizieren möchten.

10.1 Verwaltung Ihrer Daten

Sie haben jederzeit auf der Leadnow Plattform unter den „Profileinstellungen“ die Möglichkeit, selbst auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen und diese zu aktualisieren, zu berichtigen und zu ergänzen. Sie sind selbst dafür verantwortlich, Ihre persönlichen Angaben auf dem neuesten Stand zu halten.

10.2 Recht auf Widerruf bei Einwilligung

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Ein solcher Widerruf berührt jedoch nicht die bisherigen Verarbeitungsvorgänge durch uns. Für den Widerruf können Sie eine E-Mail an datenschutz@leadnow-marketing.de senden.

10.3 Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht, sich eine kostenfreie Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten einzuholen. Auf Anfrage teilen wir Ihnen gerne in einem für Sie geeigneten Format mit, ob und welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen gespeichert haben und ob bzw. wie wir diese Daten verarbeiten. Dies beinhaltet ebenfalls, die Herkunft und die Empfänger Ihrer Daten, sowie den Zweck der Datenverarbeitung. Auch können Sie in Erfahrung bringen, wie lange wir Ihre Daten speichern, falls dies möglich ist. Sie können hierfür eine E-Mail an datenschutz@leadnow-marketing.de senden.

10.4 Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten unverzüglich berichtigen oder vervollständigen zu lassen. Hierbei können Sie eine Einschränkung der Verarbeitung, z. B. bei Bestreiten der Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten, verlangen. Sie können hierfür eine E-Mail an datenschutz@leadnow-marketing.de senden.

10.5 Recht auf Löschung

Sie können jederzeit die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten oder sonstige gesetzliche oder vertragliche Pflichten entgegenstehen. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, sperren wir Ihre Daten auf Wunsch. Liegen die entsprechenden gesetzlichen Voraussetzungen vor, werden wir in jedem Fall Ihre personenbezogenen Daten löschen. Sie können hierfür eine E-Mail an datenschutz@leadnow-marketing.de senden.

10.6 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, bei uns eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Sie können hierfür eine E-Mail an datenschutz@leadnow-marketing.de senden.

10.7 Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie sind berechtigt, von uns die Bereitstellung der an uns übermittelten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu verlangen, welches die Übermittlung an eine andere Stelle erlaubt.

10.8 Widerspruchsrechte

Sie haben jederzeit das Recht auf Widerspruch in Fällen von Direktwerbung. Bei Direktwerbung handelt es sich um die Datenverarbeitung für Werbungszwecke. Sofern personenbezogene Daten auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses erhoben wurden, können Sie ebenfalls jederzeit Widerspruch einlegen, sofern Gründe vorliegen, die sich aus einer besonderen Situation ergeben.  Für den Widerspruch können Sie eine E-Mail an datenschutz@leadnow-marketing.de senden.

10.9 Recht auf Beschwerde

Im Falle von Verstößen unserer Datenverarbeitungsprozesse gegen die DSGVO steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der Datenschutzaufsichtsbehörde zu. Sie können sich hierfür an die zuständige Behörde Ihres Aufenthaltsorts, unseres Sitzes oder an die Behörde am Ort Ihres Arbeitsplatzes wenden.

11. Änderung dieser Datenschutzerklärung

Leadnow ist berechtigt, diese Datenschutzerklärung zu ändern, anzupassen und zu aktualisieren, sodass wir stets den datenschutzrechtlichen Vorschriften entsprechen oder unser Leistungsangebot erweitern bzw. verändern können. Für Ihren Besuch auf unseren Webseiten gilt jeweils die aktuellste Fassung.

12. Kontakt

Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder zu unseren Datenverarbeitungsprozessen, kann sich der Nutzer gerne an unseren Datenschutzbeauftragten über datenschutz@leadnow-marketing.de wenden.

 

Stand dieser Datenschutzerklärung ist der 23. April 2021.