Kampagnen Management

Leadnow begleitet dich von der Influencer-Suche bis hin zur Analyse der Kampagne.

Post Check & Analytics

Leadnow überprüft jeden Post der Influencer automatisiert & wertet diese aus.

Influencer Automation

Mit Leadnow ganz leicht Influencer direkt über die Plattform finden, buchen & bezahlen.

ROI Tracking & Bezahlung

Mit Leandow fixe & variable Vergütungen sicher und zuverlässig an Influencer transferieren.

Siehe alle Services

Kommentare – 

0

Kommentare – 

0

Content Creation

Was muss ich als Influencer beachten, um richtigen Content zu kreieren?

 

1. Kenne deine Community

Essenziell für den Aufbau eines erfolgreichen Social Media Business ist die Kenntnis über die eigene Community. Bei der eigenen Content Creation solltest du also stets im Auge behalten wofür deine Follower Instagram hauptsächlich nutzen und was sie von deinem Kanal erwarten. Hierbei kannst du durch Umfragen fundierte Zielgruppenkenntnisse erlangen und dich daran orientieren, welchen anderen Bloggern deine Follower folgen. Somit ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass du deiner Community auch einen tatsächlichen Mehrwert bietest.

 

2. Sei konsistent

Die Themengebiete, die deine Community interessieren, sollten sich in der visuellen Aufbereitung deiner Bilder wiederfinden. Überlege dir im Voraus, ob bei deinen Posts Produkte, Services,  Naturlandschaften oder was auch immer im Fokus sein sollen und bleibe deiner Linie treu. Achte darauf, dass die Posts in sich schlüssig sind und ein einheitliches Bild ergeben. Hierbei ist die Verwendung einiger weniger Filter, die sich in ihrer Färbung ähneln ein essenzieller Bestandteil. Zusätzlich zu einem konsistenten Feed, ist auch die Regelmäßigkeit der Postings entscheidend. Poste mehrmals in der Woche und achte darauf, zu welcher Tageszeit deine Community am aktivsten ist. Timing ist hier ebenfalls ein entscheidender Faktor.

 

3. Interagiere mit deiner Community

Interaktion ist ein nicht zu unterschätzender Erfolgsfaktor für Content Creator auf Instagram. Hierfür bietet dir Instagram diverse Tools, die die Interaktion mit deiner Community fördern und deine Zielgruppenkommunikation somit auf ein neues Level heben. Sei in den Kommentaren aktiv, verteile ab und zu Likes und Shoutouts an besonders engagierte, treue Follower und starte regelmäßig Q&As in den Stories. Zudem bieten dir Live-Videos die Möglichkeit direkt an deine Community zu streamen und somit Nahbarkeit zu erzeugen. Auch Formate wie Reels & IGTVs lockern deinen Feed auf und bringen Abwechslung zu starren Bild-Posts.

Folge uns jetzt auf Social Media

 

Du hast Fragen?

Dann melde dich gerne bei uns! Wir helfen dir gerne weiter.

info@leadnow-marketing.de

Was muss ich als Influencer beachten, um richtigen Content zu kreieren?

1. Kenne deine Community

Essenziell für den Aufbau eines erfolgreichen Social Media Business ist die Kenntnis über die eigene Community. Bei der eigenen Content Creation solltest du also stets im Auge behalten wofür deine Follower Instagram hauptsächlich nutzen und was sie von deinem Kanal erwarten. Hierbei kannst du durch Umfragen fundierte Zielgruppenkenntnisse erlangen und dich daran orientieren, welchen anderen Bloggern deine Follower folgen. Somit ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass du deiner Community auch einen tatsächlichen Mehrwert bietest.

 

2. Sei konsistent

Die Themengebiete, die deine Community interessieren, sollten sich in der visuellen Aufbereitung deiner Bilder wiederfinden. Überlege dir im Voraus, ob bei deinen Posts Produkte, Services,  Naturlandschaften oder was auch immer im Fokus sein sollen und bleibe deiner Linie treu. Achte darauf, dass die Posts in sich schlüssig sind und ein einheitliches Bild ergeben. Hierbei ist die Verwendung einiger weniger Filter, die sich in ihrer Färbung ähneln ein essenzieller Bestandteil. Zusätzlich zu einem konsistenten Feed, ist auch die Regelmäßigkeit der Postings entscheidend. Poste mehrmals in der Woche und achte darauf, zu welcher Tageszeit deine Community am aktivsten ist. Timing ist hier ebenfalls ein entscheidender Faktor.

 

3. Interagiere mit deiner Community

Interaktion ist ein nicht zu unterschätzender Erfolgsfaktor für Content Creator auf Instagram. Hierfür bietet dir Instagram diverse Tools, die die Interaktion mit deiner Community fördern und deine Zielgruppenkommunikation somit auf ein neues Level heben. Sei in den Kommentaren aktiv, verteile ab und zu Likes und Shoutouts an besonders engagierte, treue Follower und starte regelmäßig Q&As in den Stories. Zudem bieten dir Live-Videos die Möglichkeit direkt an deine Community zu streamen und somit Nahbarkeit zu erzeugen. Auch Formate wie Reels & IGTVs lockern deinen Feed auf und bringen Abwechslung zu starren Bild-Posts.

Folge uns jetzt auf Social Media

 

Du hast Fragen?

Dann melde dich gerne bei uns! Wir helfen dir gerne weiter.

info@leadnow-marketing.de

Francesca Nette

0 Kommentare

Beiträge für dich